Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

so lautete das Motto einer Führung über die Streuobstwiesen und Hutungen am Landeck bei Thalmässing. Bei herrlichem Spätsommerwetter führte die Wanderung auch zu den alten Eichen am Landeck. Die Teilnehmer hatten sichtlich Freude. Die Wanderung wurde abgerundet durch eine kleine Stärkung zum Schluss. Dazu wurden mit einer kleinen Saftpresse Äpfel direkt auf den Wiesen zu Saft gepresst. Ein Geschmackserlebnis das immer wieder für Begeisterung sorgt.

Die Führung fand im Rahmen des Projektes ObstWiesenVielfalt statt und wurde von Nicole Menzel (LPV) und Anna Christ (Untere Naturschutzbehörde) geleitet.

 

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken