Erfolgsrezepte für Naturschutz & Landwirtschaft

So lautet der Titel der neuen Broschüre des DVL, in der die Arbeit der Landschaftspflegeverbände in Natura-2000-Gebieten dargestellt wird. Auch der Landschaftspflegeverband Mittelfranken leistet hier einen wichtigen Beitrag.

In jedem Bezirk Bayerns wird dabei eines dieser europäischen Schutzgebiete zusammen mit dem Betreuer vor Ort und einem Bewirtschafter vorgestellt.Die Aufgaben und Schwerpunkte sind dabei von unterschiedlichster Natur doch bei allen Projekten wird eines klar - die Arbeit der Landschaftspflegeverbände ist eine wichtige Säule in der Kooperation zwischen Naturschutz und Landwirtschaft. Sie sind es die Meinungsverschiedenheiten klären und den WEg für eine gemeinsame Gesprächsbasis der verschiedenen Partner ebnen.

Für Mittelfanken wurde das Weihergebiet bei Mohrhof im Landkreis Erlangen-Höchstadt ausgewählt. Hier arbeiten Teichwirtschaft, Naturschutz und Landschaftspflege bestens zusammen. Die Broschüre wurde nun von Karin Klein-Schmidt (2. v.l.) an Claus Rammler (Regierung von Mittelfranken), Johannes Marabini (Landratsamt ERH) und Manfred Mirschberger (Rechtlergemeinschaft Hesselberg) übergeben (v.l.n.r.).

Die Broschüre "Erfolgsrezepte für Naturschutz & Landwirtschaft - Landschaftspflegeverbände in Natura2000-Gebieten" gibt es hier als Download

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken