November bringt junges Leben

Vorurteile gegenüber dem November gibt es viele: Kalt, regnerisch, neblig und trüb soll er sein. Beim Landschaftspflegeverband bringt er aber vor allem Arbeit, junges Leben und Bewegung mit sich. Neben Entbuschungen stehen vor allem Pflanzungen an.

Das BayernNetzNatur-Projekt "Biotopverbund Hahnenkamm" hat neben der Schäferei sein Augenmerk auf dem Erhalt und der Neupflanzung von Streuobstbäumen. Allein im November werden dieses Jahr über 120 Obstbäume von Schülern der Waldorfschule Wendelstein und der Rudolf-Steiner-Schule Nürnberg im Projektgebiet gepflanzt. Die beiden Schulen sind jedes Jahr für drei Wochen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen unterwegs. Der Hahnenkamm ist dabei auch dieses Jahr mit vielen Landschaftspflegemaßnahmen teil ihres Praktikums. Neben der Pflanzung kümmern die Schüler sich auch um bestehende Obstwiesen im BNN-Projektgebiet.

 


Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken