Reife Früchte und volle Gärten

Trotz vielerorts großer Ernteausfälle durch den späten Frost konnten die Gäste der Kirschkerwa auch heuer die leckeren Früchte genießen. Auch dieses Jahr wurde die Kirschkerwa mit einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Zudem lockte sicherlich auch das bunte Rahmenprogramm viele weitere Besucher nach Kalchreuth. Rund 3500 Besucher stromerten durch die Kirschgärten und freuten sich über Kirschkern-Weit-Spucken,  Obstholz-Raten, Kirschburger, Weiderind und leckere Kuchenkreationen.

Blau-rotes Blut in Person von Kirschkönigin Sandra l war auch zu Gast in Kalchreuth. Zusammen mit Bürgermeister Herbert Saft begrüßte sie die Gäste und freute sich mit ihnen über das schöne Wetter, welches bis zur letzten Sekunde gehalten hat und die Aussteller erst beim Einpacken mit einem leichten Nieseln verabschiedet hat.


Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken