Taubertal strahlte im Frühlingslicht

Die Mitglieder waren sichtilich interessiert

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Landschaftspflegeverbandes Mittelfranken führte die Mitglieder auf die Steilhangflächen des Taubertals. Zwischen Bettwar und Steinbach konnten sich die Teilnehmer von der Arbeit des Landschaftspflegeverbandes überzeugen. Geschäftsführerin und Betreuerin der Taubertal-Gemeinden Sibylle Tschunko erläuterte anschaulich den ökologischen Wert der artenreichen Flächen und lenkte den Blick auf Zeugnisse der ehemaligen Landnutzung, wie Steinriegel und Kopfbäume. Auch einige Landwirte und aktive Landschaftspfleger begleiteten die Exkursion und erklärten die schwierigen Landschaftspflegemaßnahmen an diesen Hängen. Die Teilnehmer der Exkursion zeigten sich sichtlich beeindruckt vom Taubertal und der guten Arbeit, die hier Hand in Hand mit den Gemeinden und den Landwirten umgesetzt werden kann.

 

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken