Patenbäume gepflanzt

Ein Teil der gepflanzten Bäume

Herbstzeit ist Pflanzzeit. Bei der Patenpflanzung in Kalchreuth fanden sich junge Familien auf gemeindlichen Flächen ein. 2013 hat der LPV eine Patenschaftsaktion angeregt: Jede Familie eines Neugeborenen bekommt von der Gemeinde Kalchreuth das Angebot auf eienr Gemeindefläche einen Obstbaum zu pflanzen, ganz nach dem Motto "Bäume wachsen mit Kindern". Die Familien können sich die Obstsorte aussuchen, beim Pflanzen und Pflegen des Baums helfen und später auch das Obst ernten. Jeder Baum bekommt ein Schild auf dem die Obstsorte, der Name des Baumpaten und das Geburtsdatum vermerkt ist. Auf zwei Flächen konnten durch die Aktion in den vergangenen Jahren 73 Obstbäume gepflanzt werden. Heuer wurde auf einer neuen, dritten Fläche mit den Pflanzungen begonnen. Dazu kamen 11 junge Familien mit ihren Kindern bei strahlendem Sonnenschein zusammen und gingen ans Werk. Bis zum aufkommenden Abendrot war alles geschafft und alle jungen Obstbäume haben einen neuen Platz zum Wachsen und Leben gefunden. In den vergangenen 8 Jahren konnten mit dieser Aktion schon 84 Patenschaftsbäume gepflanzt werden. Eine gemeinschaftiche, nachhaltige Aktion, die nicht nur allen Beteiligten Spaß macht, sondern auch einen echten Mehrwert für den Naturschutz schafft.

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken