Frankenhöhe Lamm-Aktionswochen

Frankenhöhe-Lamm Aktionswochen vom 8. März bis 7. April 2024

Wildkräuter für Schaf und Mensch

Die kräuterreichen Schafweiden der Frankenhöhe sind wahre Schatzkästchen der Natur! Die hiesigen Schäfer leisten dabei mit ihren Schafen die wichtigste Arbeit: Mit der Beweidung sorgen die Schafe als besondere Landschaftspfleger für Blütenreichtum und Artenvielfalt.

Jeder kann die Schäfer dabei unterstützen: Wer sich während der Frankenhöhe-Lamm Aktionswochen vom 8. März bis 7. April mit Leckereien vom Frankenhöhe-Lamm verwöhnt, unterstützt die heimischen Schäfereien und trägt damit direkt zu Blütenreichtum und Artenvielfalt auf der Frankenhöhe bei! Gastronomen, Metzgereien und Bauernläden zwischen Ansbach und Rothenburg, Feuchtwangen und Neustadt/Aisch bieten dazu vielfältige Schmankerl an. Zum Probieren laden auch Lamm-Pfefferbeißer, Schinken und Salami ein! Weitere Infos und Adressen gibt es unter www.frankenhoehe-lamm.de

Übrigens: Nicht nur den Schafen schmecken frische Kräuter, bei der Führung mit den Rangern des Naturparks am 27. April bei Diebach kann man unter dem Motto „So schmeckt der Frühling“ selbst essbare Wildkräuter kosten!

Frankenhöhe-Lamm: Landschaft, die schmeckt!

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken